Die perfekte Büroküche - Must-haves

Natürlich ist in einer Büroküche nicht dieselbe Ausstattung nötig, wie sie in der Küche zu Hause Standard ist. Aufwendige Menüs werden hier schließlich eher selten zubereitet.

Die Büroküche wird im Alltag vorwiegend verwendet, um Kaffee und Tee zu kochen oder, um vorbereitetes Essen aufzuwärmen. Dennoch gibt es einiges was man bei der Einrichtung der Büroküche beachten kann.

 

Trends

Die Büroküche ist bestenfalls ein Ort, an dem sich Mitarbeiter:innen gerne aufhalten, austauschen und vielleicht auch als Team enger zusammenrücken. Hierin zeigen sich letztlich auch Vorteile für die Arbeitgeberin oder den Arbeitgeber. Schließlich fördert ein positives Betriebsklima die Kreativität und Produktivität des Teams, was sich im Umkehrschluss positiv auf den Erfolg des Unternehmens auswirkt. 

Beim Planen einer Büroküche muss bedacht werden, dass diese von vielen Arbeitnehmer:innen genutzt wird. Damit die Küche über mehrere Jahre hinweg stabil bleibt und ihre chice Optik behält, sollte auf robuste und schlichte Materialien gesetzt werden. 

Qualtitativ hochwertige Oberflächen und langlebige Geräte sind hier das A und O.

Wichtig sind auch gemütliche Sitzgelegenheiten und ein großer Tisch für ein geselliges Beisammensein. Eine passende Beleuchtung, Bilder und Pflanzen sorgen für ein wohnliches Ambiente. 

 Stabile und vor allem ausreichend Schränke sollten bei der Planung im Fokus stehen. Beim Einräumen und Organisieren sind kurze Laufwege zu beachten. Hilfreich ist beispielsweise, die Tassen direkt über der Spülmaschine zu verräumen. 

Außerdem sollte darauf geachtet werden, dass die Arbeitsfläche groß genug ist. Hier müssen Kaffeemaschine, Wasserkocher und Co. Platz finden. 

Tipp: Obstkisten und Snackboxen eignen sich perfekt für den kleinen Hunger zwischendurch und könnten ebenfalls auf der Arbeitsplatte angeordnet werden. So stehen sie den Mitarbeiter:innen jederzeit zur Verfügung.

Insbesondere für die Küche größerer Unternehmen eignet sich in den meisten Fällen ein leistungsstarker Kaffee-Vollautomat. Maschinen, die neben dem herkömmlichen Kaffee auch Cappuccino oder Latte Macchiato zubereiten sind sehr beliebt.

Eine große Spülmaschine ist ebenfalls unverzichtbar. Wichtig ist darauf zu achten, dass der Geschirrspüler leise arbeitet. So werden Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter nicht von Brummen und Geräuschen abgelenkt und können in Ruhe arbeiten. 

Um vorbereitetes Essen aufzuwärmen oder kleine Geriche zuzubereiten sind eine Mikrowelle, ein Kochfeld und im besten Fall auch ein Backofen unverzichtbar. Für die Büroküche eignet sich meist eine Kombination aus Mikrowelle und Backofen. Das ist gleichzeitig funktionell und platzsparend. Eine leistungsstarke sowie leise Dunstabzugswelle ist ebenfalls essenziell. In einem großen Kühlschrank können mitgebrachte Speisen und Snacks untergebracht werden. Ein Wasserkocher gehört ebenso zur Grundausstattung.

Must-haves 

  • Kochgeschirr: mindestens ein Topf und eine Pfanne 

  • Essgeschirr: flache und tiefe Teller, Schüsseln und Besteck, Gläser und Tassen, ebenso Sektgläser

  • Messerblock und Schneidebretter

  • Küchenpapier, Schwämme und Geschirrtücher 

  • Außerdem: Erste-Hilfe-Set für den Notfall

 

  • BOS Büro- und Objekteinrichtungen GmbH
    BOS Büro- und
    Objekteinrichtungen GmbH
  • BOS Büro- und Objekteinrichtungen GmbH
    BOS Büro- und
    Objekteinrichtungen GmbH
  • BOS Raum3 GmbH
    BOS
    Raum3 GmbH