Volksbank Bigge-Lenne eG Einzug in denkmalgeschütztes Objekt

Beratungskonzept mit regionalem Bezug

Im Zuge des Zusammenschlusses von drei Standorten der Volksbank Bigge-Lenne EG wurde eine Konzeption für den Ausbau eines kernsanierten, denkmalgeschützten Gebäudes in Schmallenberg benötigt. Durch ein partnerschaftliches Verhältnis über jahrelanger Zusammenarbeit, wurde der BOS Berater schon in der Planungs- und Budgetierungsphase hinzugezogen.

Der Fokus in der Konzeption wurde auf Region Schmallenberg gelegt. Jedes Beratungsbüro erhielt eine Wand aus heimischen Materialien z. B. Erz und Holz.

Die Entwicklung der Konzepte für Farben und Materialien sowie das Konferenzraumkonzept sind in enger Abstimmung mit dem führenden Architekturbüro Kotthoff, Schmallenberg entstanden.

Neu ausgestattet wurde das Vorstandsbüro, Back-office Arbeitsplätze, Konferenzräume, Schulungsräume und die Beratungsräume. Insgesamt handelt es sich um 25 Arbeitsplätze und zusätzliche Bestuhlung auf drei Etagen. Das Projekt lief über 12 Monate, vom Erstgespräch bis zur Möbelmontage.

Referenz ansehen

Kreatives

"Ich möchte mich nochmal herzlich für das entgegengebrachte Vertrauen der Volksbank Bigge-Lenne EG bedanken. Die Kooperation und partnerschaftliche Zusammenarbeit zwischen dem führenden Architekturbüro und der Volksbank war reibungslos. Es war mir eine Freude Teil des Projektes zu sein."

Jörg Hoffmann
BOS Beratung und Vertrieb

  • BOS Büro- und Objekteinrichtungen GmbH
    BOS Büro- und
    Objekteinrichtungen GmbH
  • BOS Büro- und Objekteinrichtungen GmbH
    BOS Büro- und
    Objekteinrichtungen GmbH
  • BOS Raum3 GmbH
    BOS
    Raum3 GmbH