Ein Raum von und für die jungen Mitarbeiter

Bei unserem Kunden Gustav Alberts ging es darum den Pausen-/Aufenthaltsraum fit für die jüngere Generation zu machen. Der Führungsebene war ganz wichtig, dass dieser Raum nach den Ideen und Wünschen der jüngeren Mitarbeiter, z. B. Auszubildenden, gestaltet wird.

Damit klarer definiert werden konnte, was den neuen Aufenthaltsraum ausmachen soll, wurde ein Workshop durchgeführt. Teilgenommen haben die Führungsebene, das Facility Management und je ein junger Mitarbeiter aus den unterschiedlichen Abteilungen.

Nach dem Workshop war klar, welche Anforderungen an den Raum gestellt werden und es konnte mit der Planung begonnen werden. Neben der Küchenzeile und Essmöglichkeiten an hohen und niedrigen Sitzmöbeln, war ganz klar definiert worden, dass der Raum nicht der Arbeit dient, sondern der Entspannung. Zum Abschalten und auf andere Ideen kommen. Wünsche waren ein Kicker, eine Zocker-Ecke, eine Dartscheibe und auch ein Golfteppich.

Der Raum wurde noch mit einer Rückzugsecke ausgestattet, damit auch Gespräche in gemütlicherer und privaterer Atmosphäre geführt werden können. Damit war der Raum fertig ausgestattet. Die Führungsebene ist begeistert von dem Engagement und den Ideen der Mitarbeiter. Von dem Ergebnis sind alle begeistert und der Raum kommt sehr gut an.

Referenz ansehen

Kreatives
Referenz ansehen
  • BOS Büro- und Objekteinrichtungen GmbH
    BOS Büro- und
    Objekteinrichtungen GmbH
  • BOS Büro- und Objekteinrichtungen GmbH
    BOS Büro- und
    Objekteinrichtungen GmbH
  • BOS Raum3 GmbH
    BOS
    Raum3 GmbH